home ALT

MENK

24. April: Am Völkermord Denkmal in Jerewan.Photo: Serouj Ourishian, 2014

 

24. April: Gedenktag an Völkermord an den Armeniern (100 + 1. Jahr)

Anerkennung - Verurteilung - Wiedergutmachung

 

 

24. April 1915:

 

Beginn des Völkermords

 

 

 

Wann ist das

 

Ende des Völkermords ?

Sie töteten uns in unserer Heimat

und konnten doch die Heimat in uns

nicht töten,

Stärker noch lebt sie

in uns fort.

 

Paruyr Sewak (1924 - 1971)

Der Gedanke, der zum Völkermord geführt hat, lebt weiter, solange dieses Verbrechen ungesühnt bleibt. Letztes Beispiel war die aserbaidschanische Offensive vom 2. April 2016.

Republik Armenien und Arzach hervorgehoben - Bild: NN

Armenisches Hochland

". . . aber unvergänglich sind wir wie unsere Berge"

 

H. Schiraz

@Copyright 2016. All Rights Reserved.